Die Preise der Samsung Galaxy Watch 5 wurden in einem neuen Leck bekannt gegeben

Eine Galaxy Watch 4 an den Handgelenken einer Frau zeigt ein analoges Zifferblatt in Schwarz und Roségold.
Kaitlyn Cimino / Android Authority

TL;DR

  • Die Preise der Samsung Galaxy Watch 5 und Watch 5 Pro sind durchgesickert.
  • Das Unternehmen könnte die Kosten für seine Basisvarianten erhöhen, während das Pro-Modell über 400 US-Dollar hinausgehen könnte.
Die Preise verschiedener Samsung Galaxy Watch 5-Modelle sind durchgesickert, und es sieht so aus, als würde das Wearable teurer sein als sein Vorgänger.

Die Informationen stammen von zuverlässigen Tipstern und WinFuture Journalist Roland Quandt. Er behauptet, dass die Basisvariante der Galaxy Watch 5 in ihrem 40-mm-Avatar 300 € (~ 315 $) und die 44-mm-Version 350 € (~ 367 $) kosten wird.

Die LTE-Modelle der Galaxy Watch 5 sollen derweil 350 Euro bzw. 400 Euro für die 40-mm- bzw. 44-mm-Variante kosten.

Im Vergleich dazu startete die Galaxy Watch 4 bei 269 € für die 40-mm-Größe und 299 € für die 44-mm-Variante. Umgerechnet in Dollar lagen diese Preise ziemlich nahe an dem, was das Gerät in den USA kostete. Die 40-mm-Galaxy Watch 4 kostete 249 US-Dollar, während die 44-mm-Version 299 US-Dollar kostete. Angesichts der durchgesickerten europäischen Preise könnte die Galaxy Watch 5 in den USA diesmal etwa 30 bis 50 US-Dollar teurer sein.

Samsung Galaxy Watch 5 Preis

Quandt verriet auch die Preise für die Galaxy Watch 5 Pro. Er behauptet, dass das Bluetooth-Modell 490 Euro kosten wird, während die LTE-Variante bis zu 490 Euro kosten wird. Dies deutet darauf hin, dass Samsung für die Galaxy Watch 5 Pro in den USA über 400 US-Dollar verlangen könnte.

Wie Quandt erwähnt, können Preisumrechnungen und Steuern in verschiedenen Teilen der Welt variieren. Wir müssen also abwarten, wie sich diese angeblichen europäischen Galaxy Watch 5-Preise in den USA niederschlagen.

Der Tippgeber enthüllte auch die Farbvarianten der Smartwatch. Das 40-mm-Modell könnte in Rotgold, Grau und Silber erhältlich sein, während das 44-mm-Modell Rotgold ausschließt und sich für Blau entscheidet. Das Pro-Modell wird voraussichtlich in den Farben Schwarz und Titan auf den Markt kommen.