Die iQoo 10-Serie soll im 3. Quartal 2022 auf den Markt kommen und könnte mit dem Snapdragon 8+ Gen 1-Chipsatz ausgestattet sein

Laut einem Tippgeber hat iQoo Berichten zufolge mit der Arbeit an den Smartphones der iQoo 10-Serie begonnen. Die iQoo 10-Serie soll die Modellnummern V2217 und V2218 tragen und soll sich in Entwicklung befinden. Der Tippgeber schlägt auch vor, dass die kommenden Telefone der iQoo 10-Serie mit Snapdragon 8+ Gen 1 SoC betrieben werden und voraussichtlich im dritten Quartal 2022 auf den Markt kommen werden. Darüber hinaus hat der Tippgeber behauptet, dass Vivo an einem kamerafokussierten Flaggschiff-Telefon arbeitet .

Wie gemeldet von GizmoChina, dem chinesischen Tippgeber auf Weibo behauptet das iQoo arbeitet an seinem Smartphone der nächsten Generation der 10er-Serie, das im dritten Quartal 2022 auf den Markt kommen wird. Dies deutet darauf hin, dass die Benutzer mit einer Markteinführung zwischen Juli und September rechnen könnten. Die neuen Modelle der Serie werden, wie oben erwähnt, als iQoo 10 und iQoo 10 Pro mit den Modellnummern V2217A und V2218A bezeichnet.

Der Tippgeber hat keine Spezifikationen der iQoo 10-Serie vorgeschlagen, mit Ausnahme eines Schlüsselmerkmals, das die Aufstellung von der angetrieben wird Löwenmaul 8+ Gen 1 Chipsatz, laut dem Bericht.

iQoo hat noch keine offizielle Ankündigung in Bezug auf die Smartphones der iQoo 10-Serie gemacht.

Im selben Post soll der Tippgeber behauptet haben, dass iQoo Elternteil Vivo arbeitet, wie bereits erwähnt, an einem kamerafokussierten Flaggschiff-Telefon. Das Smartphone wird eine stärkere primäre Kamerastärke aufweisen als die Vivo X80 Pro Samsung ISOCELL GNV-Kamera, so der Tippgeber. Der Marketingname des kommenden Mobilteils von Vivo ist noch nicht bekannt.

Zur Erinnerung, die Vivo X80 Pro war gestartet letzte Woche in Indien. Es verfügt über ein 6,78-Zoll-AMOLED-Display mit einer Bildwiederholfrequenz von bis zu 120 Hz. Das Mobilteil ist mit einem Quad-Rückfahrkamera-Setup ausgestattet, darunter ein 50-Megapixel-Samsung-ISOCELL-GNV-Primärsensor, ein 48-Megapixel-Ultra-Wide-Sony-IMX598-Shooter, ein 12-Megapixel-Sony-IMX663-Sensor mit Porträtobjektiv und ein 8-Megapixel Sensor mit periskopförmigem Ultra-Teleobjektiv. Auf der Vorderseite befindet sich außerdem eine 32-Megapixel-Selfie-Kamera mit einer f/2,45-Blende.


Affiliate-Links können automatisch generiert werden – siehe unsere Ethik-Erklärung für Details.

Für das Neueste Tech-Neuigkeiten und Bewertungenfolgen Sie Gadgets 360 auf Twitter, Facebookund Google Nachrichten. Für die neuesten Videos zu Gadgets und Technik abonnieren Sie unsere Youtube Kanal.

Top Gun: Maverick-Erweiterung von Microsoft Flight Simulator als kostenloses Update veröffentlicht

Qubo Smart Dash Cam mit künstlicher Intelligenz, HD-Videoaufzeichnung in Indien eingeführt: Details

Source link