Urlaub

Die größten Zoos der Welt, die Sie in Erstaunen versetzen werden


Mit Millionen von Besuchern aus verschiedenen Teilen der Welt sind Zoos jedes Jahr ein beliebtes Touristenziel. Die größten Zoos der Welt erstrecken sich über Hunderte von Hektar. Ein Ort, an dem Tiere auf sichere Weise rehabilitiert und zur Schau gestellt werden. Zoos bieten den Tieren keinen natürlichen Lebensraum, aber sie leisten wunderbare Naturschutzdienste. Mit dem raschen Aussterben der am stärksten gefährdeten Tiere wurden Zoos für den Schutz der Tierwelt äußerst wichtig. Heute würden wir über einige der größten Zoos der Welt sprechen, nicht nur nach der Gesamtfläche des Zoos, sondern auch nach der Anzahl der in Gefangenschaft gehaltenen Arten.

Einige der größten Zoos der Welt

Columbus Zoo und Aquarium

Der Columbus Zoo and Aquarium ist ein gemeinnütziger Zoo nördlich von Columbus, Ohio, und der zweitgrößte zoologische Park der Welt. Der 1905 erbaute Zoo mit einer Gesamtfläche von 2340000 Quadratmetern beherbergt über 900 Tiere aus über 793 Arten, die in geografische Regionen der Welt unterteilt sind. Der Zoo wurde für seine lobenswerten Bemühungen zur Erhaltung und zum Schutz der Tierwelt gelobt und zieht jedes Jahr rund 2,2 Millionen Besucher an. Sie haben 3 Millionen US-Dollar für Dutzende von Projekten zum Schutz von Fauna und Tierwelt gesammelt. Die Erlebnisse im Zoo sind so gestaltet, dass die Besucher lernen können, während sie auf eine Weise unterhalten werden, die die Tiere nicht stört. Ihr Reptile Keeper Lab und die Stingray Bay sind ein Muss.

Moskauer Zoo

Seit 1864 für Besucher geöffnet, ist der Moskauer Zoo mit einer Fläche von 53 Hektar nicht nur einer der größten Zoos der Welt, sondern auch einer der ältesten Zoos in Europa. Der Moskauer Zoo beherbergt über 6000 Tiere aus 927 Arten mit zahlreichen anderen Attraktionen für Kinder und einer Fußgängerbrücke, die die gegenüberliegenden Teile des Zoos verbindet. Der Moskauer Zoo beherbergt auch prächtige Tiere wie den weißen Tiger. Nach einer Renovierung in den 1990er Jahren verfügt der Zoo nun über eine erweiterte Landfläche mit einem separaten Aquarium und einer Seelöwenanlage. Der Zoo dient auch als Forschungs- und Zuchtzentrum für gefährdete Arten und untersucht sowohl das Verhalten als auch die Fortpflanzung.

Größte Zoos
Älteste Zoos in Europa

San Diego Wildtierpark

Mit über 4.000 Tieren in mehr als 800 Arten ist der San Diego Zoo einer der berühmtesten Zoos der Welt. Der in Kalifornien gelegene San Diego Zoo ist mit einer Fläche von 100 Hektar einer der größten zoologischen Gärten der Welt. Der Park ist eine der größten Touristenattraktionen von San Diego und beherbergt eine große Anzahl wilder und gefährdeter Tiere, darunter Arten aus den Kontinenten Afrika, Asien, Europa, Nord- und Südamerika und Australien. Der Zoo arbeitet auch an der Erhaltung und Erhaltung der Wildtiere und hat für jedes Tier eine Freiluftausstellung, die beabsichtigt, die Tiere in Zukunft in die Wildnis zu entlassen. San Diego Zoo Global, eine gemeinnützige Organisation, die den Zoo betreibt, arbeitet daran, Arten weltweit zu retten, indem sie Fachwissen in der Tier- und Pflanzenpflege und Naturschutzwissenschaft mit einer engagierten, inspirierenden Leidenschaft für die Natur vereint.

Tiere im Zoo

Toronto-Zoo

Der Toronto Zoo erstreckt sich über 710 Hektar und ist in sieben geografische Gebiete unterteilt. Er ist der größte Zoo in Kanada und einer der größten Zoos der Welt. Der Zoo ist eine beliebte Attraktion und beherbergt derzeit über 16.000 Tiere aus über 491 Arten. Gegründet von Mr. Hugh A. Crothers im Jahr 1966, dem später die Ernennung zum Vorsitzenden der Metro Zoological Society angeboten wurde, ist der Toronto Zoo aufgrund seines Betriebs als Kanadas führender Zoo bekannt. Die Tiere sind in sieben geografische Regionen unterteilt, darunter Indo-Malaya, Afrika, Amerika, Tundra Trek, Australasien, Eurasien und die kanadische Domäne. Abgesehen von Tierbereicherungsshows und Tierpflegeerlebnissen sind die Aktivitäten hier auf maximales Besucherengagement ausgelegt, um die Distanz zwischen Mensch und Tier zu verkürzen.

Älteste Zoos der Welt

Bronx-Zoo

Mit einer Fläche von 265 Hektar ist der Bronz Zoo der größte und älteste Großstadtzoo der Welt. Mit mehr als 4.000 Tieren aus 650 Arten, von denen viele vom Aussterben bedroht sind, ist der Zoo ein Muss für jeden Tierliebhaber im prächtigen New York City. Der Bronx Zoo zieht jedes Jahr fast 2 Millionen Besucher an und ist weltweit für seine große und vielfältige Tiersammlung und seine preisgekrönten Ausstellungen bekannt. Als Teil eines integrierten Systems aus vier Zoos und einem Aquarium wird der Zoo von der Wildlife Conservation Society verwaltet und ist von der Association of Zoos and Aquariums akkreditiert. Der Zoo hat preisgekrönte Ausstellungen, darunter das Himalaya-Hochland, das Baboon-Reservat, Jungle World und andere Besucherfavoriten wie World of Birds und Wild Asia.

Pekinger Zoo

Der Pekinger Zoo wurde 1906 während der späten Qing-Dynastie gegründet und verfügt über einen der größten zoologischen Parks in der Hauptstadt der Volksrepublik China. Auf einer Fläche von 219 Hektar beherbergt der Zoo 14500 Tiere, die über 450 Arten von Landtieren und über 500 Arten von Meerestieren repräsentieren. Dieser traditionell gebaute zoologische Park ist eine beliebte Touristenattraktion, die jedes Jahr über sechs Millionen Menschen anzieht. Der Zoo beherbergt einige der seltensten Arten wie den Südchinesischen Tiger, Riesenpandas, den Chinesischen Großen Salamander und Chinesische Alligatoren. Wie die meisten national betriebenen Zoos der Welt engagiert sich der Pekinger Zoo für den Erhalt seiner Bewohner.

Zoologischer Garten Berlin

Der 1844 eröffnete Zoologische Garten Berlin ist der älteste und bekannteste Zoo Deutschlands. Mit einer Fläche von 86,5 Hektar und Heimat von 19.500 Tieren ist der Zoologische Garten Berlin gemessen an der Zahl der Tiere der größte Zoo der Welt. Berühmt für seine Größe, gilt der Zoo auch als einer der meistbesuchten Zoos in Europa. Der Zoo ist der älteste in Deutschland und verfügt über ein lobenswertes System zur Erhaltung und Pflege von Wildtieren. Der Zoo arbeitet auch mit vielen Universitäten, Forschungsinstituten und anderen Zoos auf der ganzen Welt zusammen und hilft dabei, gefährdete Arten zu schützen, zu züchten und wieder einzuführen.

Besuchen Sie die größten Zoos der Welt
Besuchen Sie die größten Zoos der Welt

Lesen Sie auch: Willkommen in meiner Wasserwelt im Dubai Aquarium

Henry-Doorly-Zoo

Der Henry Doorly Zoo in Omaha ist die Heimat von etwa 17.000 Tieren aus 962 Arten und die beliebteste Attraktion in Nebraska. Der Zoo erstreckt sich über 130 Hektar und wurde aufgrund seiner hochmodernen Infrastruktur als einer der besten zoologischen Parks der Welt gelistet. Es ist eine der am besten bewerteten Touristenattraktionen des Staates, die den größten Katzenkomplex in Nordamerika, den größten Indoor-Sumpf der Welt, die größte Indoor-Wüste der Welt sowie die größte verglaste geodätische Kuppel der Welt bietet.

Größte Zoos der Welt
Größte Zoos der Welt

Erhaltung der Tierwelt

Das Aufwachsen in Gefangenschaft in einer ungewohnten Umgebung ist für Tiere schwierig und viele Zoos auf der ganzen Welt haben einen schlechten Ruf wegen Vernachlässigung von Tieren. Wir haben versucht, nicht nur die größten Zoos der Welt in unsere Liste aufzunehmen, sondern auch diejenigen, die sich auf die Erhaltung und Erhaltung von Wildtieren und gefährdeten Arten konzentrieren. Wir hoffen, dass Sie bei einem Besuch in einem dieser Zoos diesen großartigen Kreaturen näher kommen und gleichzeitig ein unvergessliches Erlebnis genießen können.



Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das: