Technologie

Die 3D-Stadtansicht von Apple Maps debütiert in den kanadischen Städten Toronto, Vancouver und Montreal


Der amerikanische Technologieriese Apple hat seine detailliertere, dreidimensionale Stadtkartenfunktion eingeführt, die mit iOS 15 in Kanada veröffentlicht wurde.

Entsprechend Apfel, bietet dies eine bessere Fahrnavigation, Wegbeschreibungen für den öffentlichen Nahverkehr und ein Augmented-Reality-Wandererlebnis. Das Unternehmen hat angekündigt dass das neue Stadterlebnis in Montreal, Toronto und Vancouver verfügbar ist.

Zuvor war diese Funktion in einem halben Dutzend US-Städten verfügbar, darunter Los Angeles, New York, Philadelphia, San Diego, San Francisco und Washington, DC, sowie London in Großbritannien.

Wo verfügbar, bietet es eine beträchtliche Verbesserung der Darstellung von Städten in Apples Software und enthält sogar 3D-Modelle wichtiger Sehenswürdigkeiten.

Aus funktionaler Sicht helfen diese Verbesserungen bei Wegbeschreibungen, z. B. zeigen mehr Details darüber, welche Fahrspuren zu verwenden sind.

Abgesehen davon werden auch die Fahrnavigation und die Wegbeschreibungen für öffentliche Verkehrsmittel in den hinzugefügten Städten verbessert.

Zu den Verbesserungen der Benutzeroberfläche gehört, dass Benutzer ihre bevorzugten Transitlinien anheften können, Wanderer Schritt-für-Schritt-Wegbeschreibungen in Augmented Reality erhalten können, während Fahrradrouten in Montreal verfügbar sind, sagte Apple in einem Newsroom-Beitrag.




Source link

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das: