Das modulare Chromebook von Framework ist der Chrome OS-Laptop meiner Träume


Framework Laptop Chromebook Edition 1 neu skaliert

Zu meiner anhaltenden Enttäuschung hat sich die Chrome OS-Hardware seit den Anfängen des Betriebssystems nicht drastisch weiterentwickelt. Während wir jährliche Prozessorrevisionen und ein oder zwei Spezifikationssprünge erhalten, ähneln die meisten Chromebooks immer noch Thin Clients – ein Computer, der für eine einzelne Aufgabe (Web-Browsing) und nicht viel mehr entwickelt wurde.

Dies war einst ein Henne-Ei-Problem, bei dem die Software reifen musste, bevor die Hardware dazu in der Lage war. Aber jetzt? Es gibt mehr Gründe denn je, in das Chrome OS-Ökosystem einzusteigen, mit Unterstützung für die Softwareentwicklung über Linux, Android-Apps und sogar PC-Spiele.

Um es klar zu sagen, ich sage nicht, dass Sie kein leistungsstarkes Chromebook kaufen können. Sie können absolut; Schauen Sie sich zum Beweis einfach das HP Elite Dragonfly Chromebook an. Es ist ein ultraportables Premium-Gerät, das für einen Intel i7-Prozessor und 32 GB RAM konfiguriert werden kann. Die Basiskonfiguration von HP veranschaulicht jedoch meinen Standpunkt perfekt. Für atemberaubende 1.149 US-Dollar erhalten Sie lediglich einen i3-Prozessor, 8 GB RAM und 128 GB Speicher.

Es gibt billigere Chromebooks mit besseren Spezifikationen, aber nur in ausgewählten Märkten wie den USA und Kanada. Und selbst dann ist mir nichts wirklich aufgefallen, aus Gründen, die ich später erläutern werde. Das ändert sich jedoch heute, als das reparaturorientierte Hardware-Startup-Framework seinen allerersten Chrome OS-Laptop ankündigt.

Dank Framework müssen Sie für erstklassige Hardware in Kombination mit Chrome OS keinen Aufpreis mehr zahlen.

Wenn die Framework Laptop Chromebook Edition der bestehenden Windows-Reihe des Unternehmens unheimlich ähnlich sieht, ist das kein Zufall. Die beiden teilen viele Spezifikationen auf dem Papier, was die Herstellung und Reparatur wahrscheinlich vereinfacht. Wichtig ist, dass Sie für Chrome OS keine Prämie zahlen. Der Startpreis von 999 US-Dollar für einen Intel i5-Prozessor der 12. Generation liegt ungefähr auf dem Niveau des Windows-Äquivalents.

Person, die Laptop repariert

Aber ich bin hier nicht nur von Spezifikationen oder Werten begeistert. Ich glaube, dass die neueste Version von Framework echtes Potenzial hat, den Chromebook-Markt zu stören. Um zu verstehen warum, lohnt sich ein Blick auf den Status quo.

Bei modernen Chromebooks wie beispielsweise dem HP Elite Dragonfly können Sie den Speicher aufrüsten, wenn Sie die Torx-Sicherheitsschrauben überwinden, aber Sie können nichts anderes austauschen. Die Situation ist irgendwie noch schlimmer, wenn man sich Nicht-Flaggschiff-Chromebooks anderer Marken ansieht.

Viele erschwingliche Chromebooks werden nicht nur mit nicht aufrüstbarem RAM, sondern auch mit fest verlötetem eMMC-Flash-Speicher ausgeliefert. Selbst wenn Sie bereit sind, fast 1.000 US-Dollar auszugeben, werden Sie es schwer haben, ein Chrome OS-Gerät mit 1 TB oder sogar 512 GB Speicherplatz zu finden. Das macht wenig Sinn – dieselben Hersteller verkaufen bereits Windows-Laptops mit so viel Speicher und oft zu einem Bruchteil der Kosten.

Chromebooks mit vernünftigen Arbeitsspeicher- und Speicherkonfigurationen sind selten und praktisch keines kann vom Benutzer aktualisiert werden.

Jetzt weiß ich, dass die höheren Speicher- und Speicherkonfigurationen von Framework zusätzliche Kosten verursachen werden – das Basismodell für 999 US-Dollar umfasst 8 GB RAM und 256 GB Speicher. Aber zumindest haben Sie die Möglichkeit zu skalieren, was Sie von praktisch keinem anderen Chromebook auf dem Markt sagen können. Noch wichtiger ist jedoch, dass Sie die Upgrades nicht im Voraus bezahlen müssen.

Mehr als einmal war ich gezwungen, ein perfekt funktionierendes Chromebook zu verkaufen oder zu recyceln, nur weil es nach ein paar Jahren RAM- oder Speicherengpässe hatte. Auch wenn Sie kein Power-User sind, können Sie auf einem modernen Chromebook ganz einfach 8 GB RAM und 512 GB Speicherplatz auffüllen. Android-Apps allein können einen guten Teil dieser Ressourcen beanspruchen, ebenso wie Steam-Spiele und Linux-Apps.

Durch die Unterstützung intensiver Aufgaben wie Softwareentwicklung und Spiele kann Chrome OS jetzt leistungsstarke Hardware nutzen.

Das reparaturorientierte Design von Framework bedeutet, dass ich Teile selbst austauschen kann, wenn die Zeit gekommen ist. Jeder kann es tatsächlich tun, da das Unternehmen sogar den erforderlichen Schraubendreher in der Box beilegt.

Und es sind auch nicht nur interne Komponenten. Die Anschlüsse des Framework-Laptops können alle ausgetauscht werden – eine große Sache, da heute nur sehr wenige Chromebooks auf dem Markt über HDMI- und Ethernet-Anschlüsse verfügen. Ich bin frustriert darüber, nichts als USB-C und einen einzelnen USB-A-Anschluss zu haben. Der modulare Ansatz von Framework bedeutet, dass ich sogar ohne Dongle eine Verbindung zu einem Nur-DisplayPort-Monitor herstellen kann.

Rahmen Laptop nachhaltig

Der Framework Laptop enthält sogar einen Schraubendreher in der Box.

Opfert der modulare Laptop von Framework die Portabilität im Austausch für modulare Ports und Aufrüstbarkeit? Ich glaube nicht. Im Vergleich zu meinem tragbaren Alltagsfahrer – einem 13,5-Zoll-Surface-Laptop 4 – ist der Framework-Laptop nur eine Spur schwerer und dicker. Angesichts des kleinen Unterschieds bezweifle ich sogar, dass ich es in der realen Welt überhaupt bemerken würde. Das zusätzliche Gewicht ermöglicht es Ihnen, die Tastatur, das Trackpad und den Akku zu ersetzen, wenn sie ausfallen – kein Kleber, kein Unsinn. Es ist das genaue Gegenteil der glanzlosen Selbstreparaturprogramme, die wir in letzter Zeit von Apple und anderen gesehen haben.

Was halten Sie von der Framework Laptop Chromebook Edition?

0 Stimmen

Irgendwann hatte ich den Kauf von Chromebook-Hardware fast aufgegeben – trotz meiner Liebe zu Chrome OS selbst. Abgesehen von einem störenden Produkt oder einem Pixelbook-Neustart, von dem wir jetzt wissen, dass er nicht kommt, hatte ich entschieden, dass meine beste Vorgehensweise darin bestehen würde, Chrome OS Flex auf einem normalen Windows-Laptop zu installieren. Aber da das modulare Chromebook von Framework jetzt in Sicht ist, ist es vielleicht an der Zeit, diese Entscheidung zu überdenken.

Das modulare Chromebook von Framework ist der Chrome OS-Laptop meiner Träume


Framework Laptop Chromebook Edition 1 neu skaliert

Zu meiner anhaltenden Enttäuschung hat sich die Chrome OS-Hardware seit den Anfängen des Betriebssystems nicht drastisch weiterentwickelt. Während wir jährliche Prozessorrevisionen und ein oder zwei Spezifikationssprünge erhalten, ähneln die meisten Chromebooks immer noch Thin Clients – ein Computer, der für eine einzelne Aufgabe (Web-Browsing) und nicht viel mehr entwickelt wurde.

Dies war einst ein Henne-Ei-Problem, bei dem die Software reifen musste, bevor die Hardware dazu in der Lage war. Aber jetzt? Es gibt mehr Gründe denn je, in das Chrome OS-Ökosystem einzusteigen, mit Unterstützung für die Softwareentwicklung über Linux, Android-Apps und sogar PC-Spiele.

Um es klar zu sagen, ich sage nicht, dass Sie kein leistungsstarkes Chromebook kaufen können. Sie können absolut; Schauen Sie sich zum Beweis einfach das HP Elite Dragonfly Chromebook an. Es ist ein ultraportables Premium-Gerät, das für einen Intel i7-Prozessor und 32 GB RAM konfiguriert werden kann. Die Basiskonfiguration von HP veranschaulicht jedoch meinen Standpunkt perfekt. Für atemberaubende 1.149 US-Dollar erhalten Sie lediglich einen i3-Prozessor, 8 GB RAM und 128 GB Speicher.

Es gibt billigere Chromebooks mit besseren Spezifikationen, aber nur in ausgewählten Märkten wie den USA und Kanada. Und selbst dann ist mir nichts wirklich aufgefallen, aus Gründen, die ich später erläutern werde. Das ändert sich jedoch heute, als das reparaturorientierte Hardware-Startup-Framework seinen allerersten Chrome OS-Laptop ankündigt.

Dank Framework müssen Sie für erstklassige Hardware in Kombination mit Chrome OS keinen Aufpreis mehr zahlen.

Wenn die Framework Laptop Chromebook Edition der bestehenden Windows-Reihe des Unternehmens unheimlich ähnlich sieht, ist das kein Zufall. Die beiden teilen viele Spezifikationen auf dem Papier, was die Herstellung und Reparatur wahrscheinlich vereinfacht. Wichtig ist, dass Sie für Chrome OS keine Prämie zahlen. Der Startpreis von 999 US-Dollar für einen Intel i5-Prozessor der 12. Generation liegt ungefähr auf dem Niveau des Windows-Äquivalents.

Person, die Laptop repariert

Aber ich bin hier nicht nur von Spezifikationen oder Werten begeistert. Ich glaube, dass die neueste Version von Framework echtes Potenzial hat, den Chromebook-Markt zu stören. Um zu verstehen warum, lohnt sich ein Blick auf den Status quo.

Bei modernen Chromebooks wie beispielsweise dem HP Elite Dragonfly können Sie den Speicher aufrüsten, wenn Sie die Torx-Sicherheitsschrauben überwinden, aber Sie können nichts anderes austauschen. Die Situation ist irgendwie noch schlimmer, wenn man sich Nicht-Flaggschiff-Chromebooks anderer Marken ansieht.

Viele erschwingliche Chromebooks werden nicht nur mit nicht aufrüstbarem RAM, sondern auch mit fest verlötetem eMMC-Flash-Speicher ausgeliefert. Selbst wenn Sie bereit sind, fast 1.000 US-Dollar auszugeben, werden Sie es schwer haben, ein Chrome OS-Gerät mit 1 TB oder sogar 512 GB Speicherplatz zu finden. Das macht wenig Sinn – dieselben Hersteller verkaufen bereits Windows-Laptops mit so viel Speicher und oft zu einem Bruchteil der Kosten.

Chromebooks mit vernünftigen Arbeitsspeicher- und Speicherkonfigurationen sind selten und praktisch keines kann vom Benutzer aktualisiert werden.

Jetzt weiß ich, dass die höheren Speicher- und Speicherkonfigurationen von Framework zusätzliche Kosten verursachen werden – das Basismodell für 999 US-Dollar umfasst 8 GB RAM und 256 GB Speicher. Aber zumindest haben Sie die Möglichkeit zu skalieren, was Sie von praktisch keinem anderen Chromebook auf dem Markt sagen können. Noch wichtiger ist jedoch, dass Sie die Upgrades nicht im Voraus bezahlen müssen.

Mehr als einmal war ich gezwungen, ein perfekt funktionierendes Chromebook zu verkaufen oder zu recyceln, nur weil es nach ein paar Jahren RAM- oder Speicherengpässe hatte. Auch wenn Sie kein Power-User sind, können Sie auf einem modernen Chromebook ganz einfach 8 GB RAM und 512 GB Speicherplatz auffüllen. Android-Apps allein können einen guten Teil dieser Ressourcen beanspruchen, ebenso wie Steam-Spiele und Linux-Apps.

Durch die Unterstützung intensiver Aufgaben wie Softwareentwicklung und Spiele kann Chrome OS jetzt leistungsstarke Hardware nutzen.

Das reparaturorientierte Design von Framework bedeutet, dass ich Teile selbst austauschen kann, wenn die Zeit gekommen ist. Jeder kann es tatsächlich tun, da das Unternehmen sogar den erforderlichen Schraubendreher in der Box beilegt.

Und es sind auch nicht nur interne Komponenten. Die Anschlüsse des Framework-Laptops können alle ausgetauscht werden – eine große Sache, da heute nur sehr wenige Chromebooks auf dem Markt über HDMI- und Ethernet-Anschlüsse verfügen. Ich bin frustriert darüber, nichts als USB-C und einen einzelnen USB-A-Anschluss zu haben. Der modulare Ansatz von Framework bedeutet, dass ich sogar ohne Dongle eine Verbindung zu einem Nur-DisplayPort-Monitor herstellen kann.

Rahmen Laptop nachhaltig

Der Framework Laptop enthält sogar einen Schraubendreher in der Box.

Opfert der modulare Laptop von Framework die Portabilität im Austausch für modulare Ports und Aufrüstbarkeit? Ich glaube nicht. Im Vergleich zu meinem tragbaren Alltagsfahrer – einem 13,5-Zoll-Surface-Laptop 4 – ist der Framework-Laptop nur eine Spur schwerer und dicker. Angesichts des kleinen Unterschieds bezweifle ich sogar, dass ich es in der realen Welt überhaupt bemerken würde. Das zusätzliche Gewicht ermöglicht es Ihnen, die Tastatur, das Trackpad und den Akku zu ersetzen, wenn sie ausfallen – kein Kleber, kein Unsinn. Es ist das genaue Gegenteil der glanzlosen Selbstreparaturprogramme, die wir in letzter Zeit von Apple und anderen gesehen haben.

Was halten Sie von der Framework Laptop Chromebook Edition?

0 Stimmen

Irgendwann hatte ich den Kauf von Chromebook-Hardware fast aufgegeben – trotz meiner Liebe zu Chrome OS selbst. Abgesehen von einem störenden Produkt oder einem Pixelbook-Neustart, von dem wir jetzt wissen, dass er nicht kommt, hatte ich entschieden, dass meine beste Vorgehensweise darin bestehen würde, Chrome OS Flex auf einem normalen Windows-Laptop zu installieren. Aber da das modulare Chromebook von Framework jetzt in Sicht ist, ist es vielleicht an der Zeit, diese Entscheidung zu überdenken.