Cyberpunk 2077 steigt auf mehr als 85.000 aktive Spieler auf Steam, der höchste Wert seit der ersten Markteinführung


Cyberpunk 2077 hat seit Januar 2021 die höchste Anzahl gleichzeitiger Spieler auf Steam erreicht. Laut der unabhängigen Datenbank SteamDB feierte die neueste Version von CD Projekt Red am Montag ein Comeback mit über 85.000 aktiven Benutzern auf der Plattform. Beim Start – Dezember 2020 – hatte das Spiel über eine Million gleichzeitige Spieler, die dank zahlreicher Beschwerden über Störungen und Optimierungsprobleme bald abfielen. Der plötzliche Anstieg der Popularität könnte auf die kritische Aufnahme des neuen Netflix-Anime Cyberpunk Edgerunners zurückgeführt werden.

In Zusammenarbeit mit Studio-Trigger, CD-Projekt Red kürzlich erweitert Cyberpunk 2077 Universum, mit dem neuen Anime, Cyberpunk-Edgerunner. Die 10-teilige Serie wurde am 13. September veröffentlicht und führte zu einer positiven Beteiligung an der Spielerzahl. Dies wäre das zweite Mal, dass die polnischen Entwickler die Spieleverkäufe steigern konnten, indem sie davon profitierten Netflix Anpassungen – viel später seit dem Start.

Zuvor sah das Studio ähnliche Ergebnisse mit The Witcher 3: Die wilde Jagdals die Henry Cavill-geführte Live-Action Serie auf Netflix gefallen, viele Spieler begeistern wieder ins Reich der Fantasie zu springen.

Cyberpunk 2077 hat in diesem Jahr eindeutig ein Wiederaufleben erlebt, wobei die Entwickler die letzten 20 Monate damit verbracht haben, an Patches zu arbeiten, um bahnbrechende Probleme zu beheben PC und Konsolen. Das Spiel erlebte einen katastrophalen Start auf der PS4 mit schrecklich niedrigen Frameraten und Abstürzen, bis zu dem Punkt, an dem Sony das Spiel aus seinen Online-Shops entfernen musste. Es war schließlich zurückgebracht im Juni 2021, aber mit einer Warnung, dass das Spiel am besten auf dem erlebt werden kann PS4Pro und PS5. Seitdem hat der Titel neben frischen Inhalten auch einige Verbesserungen erfahren.

Cyberpunk 2077 PS4 Review: Verschwommen, fehlerhaft, kaputt

Anfang dieses Monats, zur Feier des Anime-Starts, CD Projekt Red enthüllt einige Beute im Spiel, darunter eine Schrotflinte aus dem Anime und eine legendäre Jacke. Das Update mit dem Titel Patch 1.6 fügte drei neue Gigs hinzu – Concrete Cage Trap, Desperate Measures und Nasty Hangover. Cross-Progression wurde auch auf allen Plattformen aktiviert, sodass Sie PC-Speicherdateien auf Konsolen (oder umgekehrt) starten und dort weitermachen können, wo Sie aufgehört haben.

Das Night-City-Draht Die Übertragung sah auch die Enthüllung des ersten großen DLC von Cyberpunk 2077, Phantom Liberty. Die Erweiterung bringt zurück Keanu Reeves als Johnny Silverhand und bringt Ihren Charakter V auf den Weg, eine Loyalität zu den „Neuen Vereinigten Staaten von Amerika“ zu bilden. Der Teaser deutete auf den Aufstieg der unterdrückerischen Herrschaft in Night City, viele tote Regierungsbeamte, Kämpfe mit einer elektrischen Peitsche und einen neuen mysteriösen Charakter hin. Weitere Informationen dazu werden näher an der Veröffentlichung im Jahr 2023 verfügbar sein. Die Erweiterung wird auf PC erscheinen, Xbox-Serie S/Xund PS5.




Source link