Technologie

Crypto.com erhält offiziellen Sponsorenvertrag für die bevorstehende FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2022


Crypto.com hat offiziell einen Sponsorenvertrag für die kommende Ausgabe der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft abgeschlossen – eine der meistgesehenen globalen Sportveranstaltungen, die später in diesem Jahr in Katar stattfinden wird. Laut der Ankündigung wird der Deal Crypto.com einen großen Branding-Schub verleihen, wobei die Krypto-Handelsplattform auch Markenrechte innerhalb und außerhalb der Fußballspielstätten sichert. Die in Singapur ansässige Börse wird auch die exklusive Krypto-Handelsplattform für FIFA-Veranstaltungen in Katar sein.

Während die Gesamtvergütung für diesen Sponsoring-Deal nicht bekannt gegeben wird, wird den Nutzern von Crypto.com auch die Möglichkeit geboten, während der Weltmeisterschaft an Spielen teilzunehmen und spezielle Waren zu gewinnen, wie die Börse in a bekannt gab Pressemitteilung.

Kay Madati, Chief Commercial Officer der FIFA, sagte über die Entwicklung: „Crypto.com hat bereits sein Engagement für die Unterstützung erstklassiger Teams und Ligen, Großveranstaltungen und legendärer Veranstaltungsorte auf der ganzen Welt gezeigt, und es gibt keine Plattform, die größer oder besser ist eine größere Reichweite und kulturelle Wirkung als die globale Fußballplattform der FIFA. Wir freuen uns, eine globale Marke wie Crypto.com als Sponsor der aufregenden und bahnbrechenden FIFA-Weltmeisterschaft in Katar begrüßen zu dürfen, die letztendlich dazu beiträgt, unser schönes Spiel weiterzuentwickeln auf globaler Ebene.“

Krypto.com war weitgehend an mehreren Sportveranstaltungen und Deals beteiligt, die sich über mehrere Märkte erstrecken. Bereits im Juli 2021 hat Crypto.com 175 Millionen US-Dollar (ungefähr 1.335 Millionen Rupien) eingespielt. 10-Jahres-Sponsoringvertrag mit der Ultimate Fighting Championship (UFC). Es unterzeichnete auch ein Sponsoring in Höhe von 100 Millionen US-Dollar (rund 760 Mrd. Rupien). Zustimmung mit der Formel 1 und sponsert ihre Sprint-Serie in einem Fünfjahresvertrag. Letzten November auch Crypto.com die Rechte erworben das berühmte Los Angeles Staples Center in Crypto.com Arena umzubenennen.

Kris Marszalek, Mitbegründer und CEO von Crypto.com, sagte: „Wir könnten nicht aufgeregter sein, die FIFA-Weltmeisterschaft, eines der prestigeträchtigsten Turniere der Welt, zu sponsern und die Bekanntheit von Crypto.com weltweit weiter zu steigern. Durch unsere Partnerschaft mit der FIFA werden wir unsere Plattform weiterhin auf innovative Weise nutzen, damit Crypto.com die Zukunft von Weltklasse-Sport- und Fanerlebnissen auf der ganzen Welt vorantreiben kann.“


Kryptowährung ist eine unregulierte digitale Währung, kein gesetzliches Zahlungsmittel und unterliegt Marktrisiken. Die in diesem Artikel bereitgestellten Informationen sind nicht als Finanzberatung, Handelsberatung oder andere Beratung oder Empfehlung jeglicher Art, die von NDTV angeboten oder unterstützt wird, gedacht und stellen keine solche dar. NDTV ist nicht verantwortlich für Verluste, die aus einer Investition entstehen, die auf einer angenommenen Empfehlung, Prognose oder anderen in diesem Artikel enthaltenen Informationen basiert.



Source link

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das: