Technologie

Computex 2019: AMD, Intel, Asus bringen die Energie zurück zu PCs und Hardware


Die Computex, die weltgrößte Fachmesse für Computerhardware, befand sich in den letzten Jahren in einer Art Einbruch. Da sich die Begeisterung von der PC-Hardware-Arena auf Smartphones und ähnliche Geräte verlagert hat, habe ich gesehen, wie die Messe kleiner wurde, mit immer kleineren Menschenmengen auf der Messefläche und ganzen Hallen, die im Taipei World Trade Center leer standen.

In diesem Jahr jedoch, als sowohl AMD als auch Intel in einen Kampf verwickelt waren, als sie sich darauf vorbereiteten, ihre CPUs und GPUs der nächsten Generation auf den Markt zu bringen, hatten PC-Enthusiasten viel Grund zur Freude. Vor der offiziellen Eröffnung der Computex-Ausstellungsfläche bereiten die beiden Unternehmen die Bühne für eine Reihe von Showdowns, die sich in den nächsten Monaten und Jahren in mehreren Marktsegmenten abspielen werden.

Schon vorher AMD CEO Dr. Lisa Su könnte die Show mit starten ihre Keynotedas erste, was am Montagmorgen geplant ist, Intel beschlossen, mit einer überraschenden Vorschau zu versuchen, ein wenig Donner zu stehlen. Spät am Sonntagabend, Intel enthüllte Leistungszahlen für die kommenden 10nm ‚Eissee‚ CPU-Architektur, insbesondere seine integrierte Gen11-GPUund kündigte einen „Special Edition“ Core i9-9900KS-Prozessor an, der mit bis zu 5 GHz Turbo fahren kann.

Intel Icelake Keynote Computex2019 Ndtv ComputexGregory Bryant von Intel hält auf der Bühne einen Wafer mit Ice-Lake-CPUs hoch

Während Details rar waren und die eigenen internen Tests eines Unternehmens offensichtlich unter idealen Bedingungen mit günstigen Metriken und Parametern durchgeführt werden, hat uns Intels Prahlerei definitiv aufhorchen lassen. Nach in der Nähe fünf Jahre wert von Verzögerungen 10-nm-Chips auf den Markt bringenist es interessant, dieses Maß an Vertrauen zu sehen, auch wenn viele Fragen unbeantwortet bleiben.

Dann war AMD an der Reihe, und es lag eine feierliche Atmosphäre in der Luft, als Su lieferte genau das, wofür das Publikum da war – Einzelheiten der Radeon Vega GPU-Serieund das Ryzen 3000 Desktop-CPU-Serie. Wir haben die Bestätigung erhalten, dass Vega auf einer deutlich anderen zugrunde liegenden Grafikarchitektur namens RDNA (für Radeon DNA) basieren wird und dass am 10. Juni mehrere GPU-Modelle auf den Markt kommen werden.

amd ryzen9 3900x computex2019 ndtv computexLisa Su kündigte die weltweit erste 12-Kern-Desktop-CPU für Verbraucher an

Wir erfuhren dann detaillierte Spezifikationen sowie Preise für einige der 7-nm-CPUs der Radeon 3000-Serie, die am 7. Juli auf den Markt kommen. AMD zeigte auch Live-Benchmarks, was immer ein gutes Zeichen ist. Wenn es eine Enttäuschung gab, dann die Tatsache, dass Su nur eine 12-Kern-CPU angekündigt hat, keine 16-Core-Modell, wie heftig gemunkelt wurde (und ist technisch machbar). Dennoch könnten für den eigentlichen Start noch einige Überraschungen auf Lager sein.

AMD hat auch die Unterstützung seiner Plattformen für hochgejubelt PCIe 4.0, die nächste Version des PCI-Express-Standards für die interne Kommunikation zwischen den Hauptkomponenten eines PCs. Durch die Verdopplung des Durchsatzes von PCIe 3.0 hat sich AMD einen deutlichen Vorsprung verschafft. Dies ist nicht nur ein theoretischer Vorteil; PCIe-4.0-SSDs wurden dieses Jahr ebenfalls auf der Computex gezeigt, und Radeon-Vega-GPUs werden PCIe-4.0-nativ sein, ohne Abwärtskompatibilität zu verlieren.

amd x570 mainboards computex2019 ndtv computexAMD zeigte eine Vielzahl von X570-Motherboards von mehreren Herstellern

Während AMD nicht viel Aufhebens darum machte, den neuen X570-Chipsatz für CPUs der Ryzen-3000-Serie offiziell anzukündigen, hatten alle großen Motherboard-Hersteller mehrere neue Modelle ausgestellt, und später sah ich ziemlich viele PCIe-4.0-SSDs auf der Ausstellungsfläche verstreut. Asus, Gigabyte, MSIund ASRock werden alle bereit sein, diese Produkte auszuliefern, sobald die CPUs in den Verkauf gehen.

Zurück zu Intel, und am Dienstagnachmittag hielt Gregory Bryant, GM und SVP der Client Computing Group des Unternehmens, seine eigene Keynote, in der er dies offiziell ankündigte Ice Lake-CPUs werden jetzt an Laptop-OEMs ausgeliefertund dass die Geräte bis Ende dieses Jahres in den Handel kommen.

Und während sich AMD nach seinem großen Aufsehen am Tag Null weitgehend zurücklehnte, behielt Intel die Dynamik bei. Am Mittwochmorgen bekamen wir unsere Schauen Sie sich zuerst das neue Dual-Screen-Laptop-Konzept „Honeycomb Glacier“ an Design sowie einige andere. Wir haben dann konkretere Updates über die Laptop-Initiative Project Athena erhalten und mehr über die erfahren kürzlich gestartet Graphics Command Center Software bei einem Intel-Odyssee Gaming-Community-Treffen.

Einer der größten Namen auf der Computex ist jedes Jahr natürlich Asus aus Taiwan, und das Unternehmen ist sehr stolz darauf, seine kreativsten und ehrgeizigsten Bemühungen auf seinem heimischen Rasen zu enthüllen. Der Hingucker dieses Jahres war das ZenBook Pro Duo UX581die zusammen mit dem kleineren ZenBook Duo UX481 verfügt über einen großen zweiten Bildschirm, um Menschen dabei zu helfen, produktiver zu sein.

Ich war in der Lage verbringen Sie einige Zeit mit dem ZenBook Pro Duo und dem ZenBook Duound ich fand die Implementierung des zweiten Bildschirms viel praktischer als letztes Jahr ScreenPad Monitor-Trackpad-Hybrid. Ich denke, das ist viel mehr als nur ein Gimmick, und ich kann es kaum erwarten zu sehen, wie Softwareentwickler davon profitieren.

Wie sich herausstellt, ist Asus nicht der Einzige, der an einem solchen Konzept arbeitet. Intel sagt, dass viele Unternehmen Interesse an seinen Dual-Screen-Konzepten bekundet haben, und obwohl die endgültigen Formfaktoren wahrscheinlich variieren werden, um verschiedenen Zwecken gerecht zu werden, können wir davon ausgehen, dass wir in naher Zukunft mehr solcher Geräte sehen werden.

Angesichts der positiven Reaktionen, die Asus erhalten hat, denke ich, dass bald andere Marken an Bord kommen werden – ich hoffe nur, dass es nicht zu viele Fragmentierungen in Bezug auf sekundäre Bildschirmgröße, Platzierung und Funktionalität gibt. Dies könnte der erste große neue Typ von PC-Formfaktor sein, den wir seit langer Zeit gesehen haben, und wir können davon ausgehen, dass sich Dual-Screen-Laptops eine Nische für sich selbst erarbeiten werden, genau wie es heute 2-in-1-Geräte gibt.

Asus hat auch eine Reihe neuer ZenBooks, VivoBooks, ROG-Gaming-Laptops, ExpertBook- und ExpertPC-Geräte für professionelle Benutzer sowie Monitore, Router, Headsets, Motherboards und verschiedene andere Komponenten auf den Markt gebracht. Die letztjährige ScreenPad-Funktion, exklusiv für die High-End-ZenBook-Pro-Serie, wurde verbessert und erweitert und wird sogar für VivoBook-Modelle der Mittelklasse angeboten.

Natürlich hatten auch viele andere Unternehmen interessante Neuigkeiten und Produkte. Gigabyte und Korsar sind mit funktionierenden PCIe 4.0-SSDs führend, aber andere zeigen Mockups. Nvidias Studio RTX-Laptops sind ein direkter Schuss auf MacBook Pro-Loyalisten, und es gibt eindeutig einen Markt für leistungsstärkere mobile Geräte. Seltsamerweise der „Super“-GeForce-Teaser dass Nvidia sich nicht auf eine Ankündigung bezog, die gemacht wurde, und ich hörte Flüstern, dass das Produkt einfach nicht rechtzeitig fertig war, um gezeigt zu werden – obwohl wir immer noch keine Ahnung haben, was das gewesen wäre.

Gigabyte aorus pcie4 ssd computex2019 ndtv computexGigabytes Aorus PCIe 4.0 SSD benötigt Kupferkühlkörper auf beiden Seiten der Platine

asus rog rgbled externe ssd computex2019 ndtv computexAsus bringt RGB-LEDs in die Produktkategorie der tragbaren SSDs

Qualcomm und Lenovos Konzept Snapdragon 8cx-betriebener 5G-Laptop wird in nächster Zeit nicht nach Indien kommen, zeigt aber eine gewisse Dynamik in der Windows auf ARM-Raum. Apropos, ARM selbst zeigte seine Flaggschiff-Core und -GPU der nächsten Generation Entwürfe. Dell ist einer der wenigen nicht-asiatischen OEMs mit einem Major Computex Präsenz, und das Unternehmen vorgestellt mehrere neue XPS, Inspiron und Alienware-Laptops.

Corsair wird dieses Jahr eine riesige neue Reihe von DIY-Flüssigkeitskühlungsprodukten nach Indien bringen. Die Hydro X-Serie besteht aus Dutzenden von Teilen, darunter mehrere Arten von steifen und flexiblen Rohren, Schreinereien, Flüssigkeiten, Pumpen, CPU-/GPU-Blöcken, Behältern und Kühlern. Der Bau eines kundenspezifischen Flüssigkeitskühlkreislaufs von Grund auf ist nichts für schwache Nerven und in Indien nicht üblich, daher wird es interessant sein zu sehen, wie der Markt für Enthusiasten darauf reagiert.

corsair hydro xseries computex2019 ndtv computexCorsair bringt seine Hydro X-Serie von DIY-Flüssigkeitskühlungsprodukten für diejenigen mit, die mutig genug sind, ihre eigenen benutzerdefinierten Kreisläufe zu erstellen

Als ich durch die fünf großen Showfloors und Dutzende von privaten Veranstaltungsorten ging, sah ich ein paar interessante Dinge, aber nicht wirklich genug, um einen großen Trend auszumachen. Kleinere Marken steigen eindeutig in das Mesh-Wi-Fi-Spiel ein, und chinesische Anbieter sind bestrebt, fertige Lösungen für Unternehmen zum Vertrieb anzubieten. Ebenso hatte ich erwartet, viele wirklich kabellose Kopfhörer zu sehen, aber es gab nur wenige.

USB 3.2 taucht langsam auf, und ich habe ein paar Produkte gesehen, die explizit eine Übertragungsgeschwindigkeit von 20 Gbit/s versprochen haben, sowie mehrere, die diese volle Leistungsfähigkeit bieten oder auch nicht. RGB-LEDs waren wie üblich überall, obwohl sie zumindest nicht die wichtigste neue Funktion waren, über die eine Marke sprechen musste. Ich habe RGB-LED gesehen Gaming-Stühlesowie USB-Sticks, SSDs und Festplatten.

teamgroup tforce deltamax rgbssd computex2019 ndtv computexDie T-Force Delta Max SSD von Teamgroup hat nicht nur RGB-LEDs, die gesamte Oberseite ist ein RGB-Panel

teamgroup rgb pendrive computex2019 ndtv computexDieser RGB-LED-Stick kann durch die Farben wechseln und Ihnen eine Vorstellung davon geben, wie viel freier Speicherplatz noch vorhanden ist

Ich habe viel in China hergestelltes kabelloses Ladezubehör, USB Type-C- und Thunderbolt-Hubs und -Adapter, Gaming-Peripheriegeräte und Tools sowie Komponenten wie OLED-Panels, Scharniere und Tasten gesehen, die PC-Systemintegratoren oder Importeure in großen Mengen kaufen können weltweit weiterzuverkaufen.

Bei all dem fiel bei der Computex 2019 am meisten auf, wie wenig von der Aktion jetzt auf der Ausstellungsfläche stattfindet. Jedes Unternehmen möchte seine eigene private Suite in einem Hotel haben und eine eigene Pressekonferenz abhalten, anstatt Produkte auf der Messe selbst zu präsentieren. Während die Besucher jetzt vielleicht immer noch weniger Besucher und weniger Unternehmen auf der Computex sehen als in den vergangenen Jahren, sind sie immer noch da, wenn Sie wissen, wo sie zu finden sind, und dieses Jahr waren sie wieder optimistisch.

Offenlegung: Asus sponserte die Flüge und das Hotel des Korrespondenten für die Computex-Messe in Taipei.



Source link

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das: