Berichten zufolge wurde die Google-Suche aktualisiert, um Spiele anzuzeigen, die in Cloud-Streaming-Diensten verfügbar sind


Einem Bericht zufolge hat die Google-Suche damit begonnen, Nutzern zu zeigen, welche Videospiele über einen bestimmten Cloud-Gaming-Dienst gestreamt werden können. Die Suchergebnisse führen nicht zu den Schaufenstern von Spielekonsolen oder zu PC-Game-Stores – stattdessen zeigt der Suchgigant Ergebnisse im Zusammenhang mit Cloud-Gaming. Der Bericht deutete darauf hin, dass dies auf den Streaming-Dienst Stadia des Unternehmens zurückzuführen sein könnte. Die Liste der Dienste soll sich auch zwischen Desktop und Mobile unterscheiden. Anfang dieses Monats begann Google damit, eine Reihe quadratischer Karten auf seiner Homepage in Desktop-Browsern zu testen, um Informationen zu Märkten, Trends, Wetter, zu sehenden Inhalten und mehr anzuzeigen.

Laut a letzten Bericht von 9to5Google, Google-Suche zeigt an, welche Cloud-Streaming-Dienste Zugriff auf Videospiele bieten, nach denen Sie suchen. Google bietet diesen Dienst bereits für Filme, Musik und Fernsehen an und bietet Links zum Streamen von Inhalten auf bestimmten Diensten. Wie bereits erwähnt, soll sich auch die Liste der Dienste zwischen Desktop und Mobile unterscheiden. Suche zum Beispiel nach Schicksal 2 an Android angeblich zeigte einen Link für Stadienbei der Suche nach demselben auf einem Desktop-Browser, der Nvidias angezeigt wird GeForce Now und Stadien.

Der Bericht stellte fest, dass die angezeigten Ergebnisse auf Cloud-Spiele beschränkt sind und nicht zu Geschäften für Konsolenspiele oder Einzelhändler für PC-Spiele führen. Wie bereits erwähnt, könnte dies an den Game-Streaming-Diensten von Google liegen. In der Zwischenzeit können Spieler auch sehen, welche Spiele Zugang zu einer kostenlosen Testversion auf Stadia bieten – der Titel für diese Spiele wird dem Bericht zufolge auf Grün umgestellt.

Nach einem früheren Bericht Die Google-Suche für das Web begann mit dem Testen einer Reihe quadratischer Karten auf ihrer Startseite, um Informationen zu Aktien und Märkten, Trendnachrichten, Wetter und Sehenswertem anzuzeigen. Einige Benutzer twitterten bezüglich der Änderung und sagten, dass die erneute Anmeldung bei Google.com nach dem Löschen des Browserverlaufs die Startseite mit den quadratischen Karten anzeigte.




Source link