Technologie

Axie Infinity und Ronin Network verlieren 625 Millionen US-Dollar durch Hackerangriffe, gestohlene Ether und USD-Münzen


Ronin Network-Validierungsknoten für Sky Mavis, die Muttergesellschaft des NFT-Spiels Axie Infinity, wurden von Hackern verletzt. Ein unglaublicher Betrag von 625 Millionen US-Dollar (ungefähr 4.729 Millionen Rs.) wurde in Form von Ether- und USD-Coin-Token gestohlen, was es zur größten Beute macht, die jemals aus einem Blockchain-Hack gewonnen wurde. Das Ronin-Netzwerk ist eine mit Ethereum verbundene Sidechain, die von Sky Mavis speziell für Blockchain-Spiele entwickelt wurde. Es fungiert als Brücke zwischen dem Videospiel und der Blockchain und ermöglicht den Transfer von Kryptowährungen in und aus dem Spiel.

„Heute früh haben wir entdeckt, dass am 23. März die Ronin-Validierungsknoten und Axie DAO-Validierungsknoten von Sky Mavis kompromittiert wurden, was zu 173.600 führte Äther und 25,5 Mio USDC in zwei Transaktionen von der Ronin-Brücke abgelassen“, sagte Ronin Network in a Blogeintrag.

Der Angriff wurde identifiziert, nachdem ein Benutzer keine Ether-Token von der Ronin-Brücke abheben konnte.

Sky Mavis‘ Die Ronin-Kette besteht derzeit aus neun Validator-Knoten. Um ein Einzahlungsereignis oder ein Auszahlungsereignis zu erkennen, sind fünf der neun Unterschriften des Prüfers erforderlich. Dem Angreifer gelang es, die Kontrolle über die vier Ronin-Validatoren von Sky Mavis und einen von Axie DAO (dezentrale autonome Organisation) betriebenen Drittanbieter-Validator zu erlangen“, fügte der Blog hinzu.

Ronin Network arbeitet mit Kettenanalyse um die gestohlenen Gelder aufzuspüren.

Bestimmte Funktionen des verletzten Netzwerks wurden vorübergehend deaktiviert, um weitere finanzielle Verluste zu vermeiden.

Krypto-Börsen die mit den Servern verbunden waren, wurden von Sky Mavis eingebunden, um in den kommenden Tagen „alle zu erreichen“.

In dem Fall wurde auch eine rechtliche Untersuchung eingeleitet.

Letztes Jahr im August brachen Hacker in eine Blockchain-basierte Plattform ein Poly-Netzwerk und extrahierte mehr als 600 Millionen US-Dollar (ungefähr 4.480 Mrd. Rs.) in Kryptowährungen, was den größten Hack von DeFi aller Zeiten darstellt.

Gesamt, Cyberkriminelle letztes Jahr mehr als 1,3 Milliarden Dollar (ca Prüfbericht vom Blockchain-Forschungsunternehmen CertiK behauptet hatte.

Hacker strömen weiterhin in Scharen in den Sektor der digitalen Assets, da dieser an Popularität und Finanzen zunimmt.

Im Februar dieses Jahres Krypto-Plattform Wurmloch-Portal verlor 322 Millionen US-Dollar (ca Dezentrale Finanzen (DeFi) Sektor.

Tatsächlich erst letzte Woche, Li Finanzen (LiFi)ein Blockchain-Protokoll, wurde das jüngste Opfer berüchtigter Hacker, die fast 600.000 US-Dollar (ungefähr 4,5 Mrd. Rupien) aus 29 damit verbundenen Krypto-Geldbörsen stahlen.






Source link

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das: