[ad_1]

Ariana DeBose als Anita in den 20th Century Studios Westside-Story.

Niko Tavernise/Twentieth Century Fox Film Corporation. Alle Rechte vorbehalten.


Bildunterschrift ausblenden

Bildunterschrift umschalten

Niko Tavernise/Twentieth Century Fox Film Corporation. Alle Rechte vorbehalten.


Ariana DeBose als Anita in den 20th Century Studios Westside-Story.

Niko Tavernise/Twentieth Century Fox Film Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

Vor 60 Jahren gewann Rita Moreno als erste Latina einen Oscar für die Rolle der Anita in Westside-Story. Heute wurde Ariana DeBose für die gleiche Rolle als beste Nebendarstellerin ausgezeichnet und wird Teil eines Elite-Clubs von Oscar-Preisträgern, die die Auszeichnung für die Darstellung derselben Rolle erhalten haben. Sie sind das erste Frauenpaar, dem dies gelungen ist.

DeBose, die Schwarz, Latina und Weiß ist, ist jetzt die erste offen queere farbige Frau, die für ihre Schauspielerei gewonnen hat, und die einzige, die nominiert wurde.

DeBose lehnte die Einladung ursprünglich ab zum Vorsprechen Westside-Story weil sie am Broadway arbeitete. Als sie schließlich zustimmte, bekam sie das Drehbuch nur einen Tag vor dem Vorsprechen, sagte sie Variety. „Ich werde singen und tanzen“, sagte sie, konnte aber ihre Zeilen nicht lesen. Aber sowohl Spielberg als auch die Casting-Direktorin des Films, Cindy Tolan, waren von ihrer Leistung so begeistert, dass sie sie baten, wiederzukommen.

Das Original Westside-Story Der Film wurde wegen seines historischen Mangels an Vielfalt und der falschen Darstellung der Puertoricaner weit verbreitet kritisiert. In dem Film von 1961 bestand die Besetzung, die Puertoricaner darstellen sollte, aus weißen Schauspielern, deren Haut mit Make-up verdunkelt war. Zu Beginn des Produktionsprozesses des Remakes, Regisseur Steven Spielberg sagte, er würde nach Authentizität strebenaber Kritiker haben argumentiert, dass der Film nicht gerettet werden kann und dass seine Probleme tiefer gehen als die Repräsentation.

DeBose sagte NPR jedoch in einem Interview im Jahr 2021, dass sie glaubt, dass der Film es richtig gemacht hat. „Es kommt nicht jeden Tag vor, dass ein Afro-Latina Teil des Main Events ist“, sagte DeBose gegenüber NPR. „Und [Anita’s] Identität als Afro-Latina prägt die Geschichte. Es ist also nicht wirklich ein nachträglicher Einfall. Es dreht sich alles um diesen Charakter.“

Als DeBose Moreno um Rat bat, diese Rolle zu spielen, sagte sie, sie solle sich auf das einlassen, was sie einzigartig macht – also hat DeBose die Figur mit ihren persönlichen Erfahrungen gefüllt und gehofft, dass jüngere Frauen, die wie sie aussehen, sich in dieser Figur wiederfinden können. Anfang dieses Monats gewann DeBose den Critics Choice Award für sie Westside-Story Rolle. In ihrer Rede dankte sie Rita Moreno dafür, dass sie „Raum geschaffen“ habe, damit sie gedeihen könne. „Ich bin nicht vor dir, ich bin nicht hinter dir, ich bin neben dir. Und das ist das größte Geschenk, das du mir jemals machen konntest“, sagte sie.

2009 trat DeBose an Also du denkst, dass du tanzen kannst und debütierte am Broadway im Jahr 2011 in Her damit: Das Musical. Für ihre Rolle in wurde sie für einen Tony für die beste Leistung einer Schauspielerin in einer Hauptrolle in einem Musical nominiert Sommer: Das Donna Summer Musical.

[ad_2]

Source link

Von admin

%d Bloggern gefällt das: