Apple TV+ wächst auf 1,57 Millionen britische Haushalte


AppleInsider wird von seinem Publikum unterstützt und kann als Amazon Associate und Affiliate-Partner Provisionen für qualifizierte Käufe erhalten. Diese Affiliate-Partnerschaften haben keinen Einfluss auf unsere redaktionellen Inhalte.

Zahlen der Ratingagentur BARB besagen, dass Apple TV+ jetzt in 1,57 Millionen britischen Haushalten verfügbar ist, was einem Wachstum von 27 % gegenüber dem letzten Quartal entspricht.

Da Apple Music und andere Musik-Streaming-Dienste in Großbritannien Abonnenten verlieren, hat Apple TV+ sie gewonnen. Apple veröffentlicht keine offiziellen Zahlen, aber BARB, das britische Äquivalent zum Bewertungsdienst von Nielsens, hat den Anstieg berechnet.

Laut einem Bericht vom Mittwoch aus VielfaltInsgesamt haben die britischen Streaming-Dienste im ersten Quartal 2022 500.000 Haushalte hinzugefügt. Dies bedeutet, dass 19,57 Millionen britische Haushalte oder 68,5 % aller Haushalte mindestens einen Streaming-Dienst haben.

Der Anstieg von Apple war der zweithöchste im Quartal, wobei Disney+ an erster Stelle stand. Dieser Service stieg um 19 % auf 6,53 Millionen Haushalte, während Amazon Prime um 6 % auf 13,25 Millionen Haushalte wuchs. Netflix wuchs um 3 % auf 17,29 Millionen Haushalte.

Insgesamt berichtete BARB von fünf Streaming-Diensten, aber Großbritannien hat gerade einen sechsten hinzugewonnen. Paramount+ begann am 21. Juni mit dem Streaming in Großbritannien.