Android Auto für mobile Bildschirme wird heruntergezogen; Ersetzt durch Google Assistant Fahrmodus: Bericht

Laut einem Bericht hat Google nach etwa sieben Jahren damit begonnen, den Android Auto-Bildschirm von Telefonen zu entfernen. Bereits im August letzten Jahres hatte Google bestätigt, dass die eigenständige Anwendung Android Auto for Phone Screens ab Android 12 heruntergefahren wird. Anfang dieses Monats wurde Berichten zufolge eine Popup-Nachricht für einige Benutzer angezeigt, die besagte, dass die Bildschirme von Android Auto für Telefone bald nicht mehr funktionieren werden. Zu diesem Zeitpunkt hatte Google das Datum der Schließung nicht angegeben, aber jetzt treffen Berichte über das Verschwinden ein.

Laut a Bericht von 9To5Google, das zitiert Beiträge auf Reddit, Google hat mit dem Herunterfahren begonnen Android Auto für Telefonbildschirme. Die Anwendung wurde bereits 2015 gestartet und geht nun rund sieben Jahre später zu Ende. Der Bericht fügte hinzu, dass der Google Assistant Driving Mode der Ersatz für Android Auto für Telefonbildschirme sein wird. Der Umzug wird Berichten zufolge als Versuch bezeichnet, Benutzer in den Google Assistant-Fahrmodus zu versetzen.

Im August 2021 hatte Google angekündigt in einer Erklärung, dass der Technologieriese Benutzer, die ein Telefonerlebnis wünschen, zunächst in den Google Assistant-Fahrmodus verschieben wird Android 12. Der von Google aufgerufene Fahrmodus ist ein eingebautes mobiles Fahrerlebnis.

Ein kürzlich Bericht sagte, dass die Android Auto for Phone Screens-Anwendung, die verwendet wurde, um die Android Auto-Funktionen für ältere Autos zu erhalten, heruntergefahren wurde. Dem Bericht zufolge war in den Anwendungen von Android Auto for Phone Screens eine Popup-Meldung erschienen, die besagte, dass die Funktion bald nicht mehr funktioniert. Zu diesem Zeitpunkt hatte Google keine Details oder das genaue Datum der Abschaltung angegeben.

Google hatte kürzlich angekündigt dass das Unternehmen später im Jahr 2022 eine Reihe neuer Funktionen für Android Auto veröffentlichen wird. Die Funktionen könnten eine neue Benutzeroberfläche und Unterstützung für vorgeschlagene Antworten umfassen, die auf den Vorschlägen von Google Assistant basieren.


Für das Neueste Tech-Neuigkeiten und Bewertungenfolgen Sie Gadgets 360 auf Twitter, Facebookund Google Nachrichten. Für die neuesten Videos zu Gadgets und Technik abonnieren Sie unsere Youtube Kanal.

ISROs GSAT-24 startete erfolgreich an Bord des Fluges Ariane-v VA257 von Französisch-Guayana

Source link