blog

Analyse des Gedichts ‚The Pulley‘ von George Herbert


Andrew interessiert sich sehr für alle Aspekte der Poesie und schreibt ausführlich zu diesem Thema. Seine Gedichte werden online und gedruckt veröffentlicht.

George Herbert von John Sturt - Strichgravur Ende des 17./Anfang des 18. Jahrhunderts

George Herbert von John Sturt – Strichgravur Ende des 17./Anfang des 18. Jahrhunderts

George Herbert und eine Zusammenfassung von ‚The Pulley‘

„The Pulley“ ist ein kurzes metaphysisches Gedicht, das eine eingebildete oder erweiterte Metapher verwendet, um die Beziehung zwischen Gott und der Menschheit in einem christlichen Kontext zu untersuchen. Was dieses Gedicht ungewöhnlich macht, ist, dass die Rolle, wie der Titel sagt, im Gedicht selbst nie erwähnt wird.



Source link

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das: