Alles Gute zum 14. Geburtstag, Android! Schau, wie weit du gekommen bist



T-Mobile G1 mit Android 1

Anerkennung: Dhruv Bhutani / Android Authority

Vierzehn Jahre nach seiner Einführung hat Android die Smartphone-Welt demokratisiert. Es wäre fair zu sagen, dass es sein ursprüngliches Versprechen, App-basierte, mit dem Internet verbundene Erfahrungen für alle zu ermöglichen, erfüllt hat. Im Vergleich zu Apples Walled-Garden-Ansatz hat Google Android so konzipiert, dass es ein leistungsstarker Computer für die Hosentasche ist und das gleiche Erlebnis auf die besten Budget-Telefone skaliert werden kann Flaggschiffe wie.

Schon in seiner ersten Iteration war Android randvoll mit wesentlichen Funktionen für ein produktivitätsorientiertes Benutzererlebnis. Multitasking war vom ersten Tag an ein wichtiger Teil der Erfahrung. In ähnlicher Weise hat Android das Benachrichtigungssystem in seiner ersten Iteration genagelt. Der Drop-down-Hub ist bis heute der primäre Weg, um alle Ihre Benachrichtigungen zu verarbeiten, und sogar Apple musste schließlich nachgeben und ihn hinzufügen. Android hatte auch einen Vorsprung gegenüber der Konkurrenz mit Grundlagen wie einer App-Schublade die Möglichkeit, Desktopsymbole zu verschieben, und einen schnellen Zugriff auf Einstellungen und das Ändern von Hintergrundbildern, von denen keines auf den ersten iPhones verfügbar war.