5 Lebensmittel, die für mein Budget viel zu teuer geworden sind


  • Ich habe schon vor der Inflation viel zu viel für Essen ausgegeben, aber jetzt belastet es mein Budget wirklich.
  • Ich musste mir gut überlegen, wie ich das abbauen kann: Zum einen mache ich meine eigene Mandelmilch.
  • Ich kaufe auch gefrorenes Obst und Gemüse, lasse Eier aus und wähle Fischkonserven statt Fleisch.

Letztes Jahr, als ich es ernst meinte, meine Finanzen zu straffen und meine Spargewohnheiten in Ordnung zu bringen, musste ich ein strenges Budget festlegen, wenn es darum ging, wie viel Geld ich für Lebensmittel ausgeben würde. Über 65 % meiner monatlichen Kreditkartenabrechnung waren Transaktionen im Zusammenhang mit Lebensmitteln, Essenslieferungen oder Mahlzeiten in Restaurants.

Um meine Ausgaben in dieser Kategorie zu reduzieren, habe ich viel Zeit damit verbracht, nach Angeboten zu suchen (Gutscheine für Essen zum Mitnehmen und Lebensmittelgeschäfte mit guten Preisen) und effiziente Wege gefunden, um im Voraus Mahlzeiten zuzubereiten.

Seit Anfang dieses Jahres ist es jedoch noch schwieriger, diesen Ausgabenplan einzuhalten, da die Lebensmittelpreise aufgrund der Inflation in die Höhe geschossen sind.

Laut dem Büro für Arbeitsstatistikwaren die Lebensmittelpreise im April 2022 um 9,4 % höher als im April 2021, was den größten jährlichen Anstieg seit 41 Jahren darstellt.

Während so viele meiner Lebensmitteleinkäufe im Preis sprunghaft gestiegen sind, musste ich kreative Alternativen finden, die nicht nur billiger sind, sondern auch länger halten können. Hier ist, was ich getan habe, um die steigenden Lebensmittelpreise in Lebensmittelgeschäften zu bekämpfen.

1. Kauf von gefrorenem Obst und Gemüse

Ein großer Teil meiner Ernährung besteht aus Obst und Gemüse. Wenn ich also den Lebensmittelladen betrete, sind dies die Artikel, die ich zuerst einkaufe. In einer durchschnittlichen Woche gebe ich normalerweise etwa 30 US-Dollar für Obst und Gemüse aus, aber in letzter Zeit kostet es mich eher 40 bis 50 US-Dollar pro Woche.

Laut dem BLS, Obst- und Gemüsepreise sind sogar höher als die Gesamtinflation für Lebensmittel. Zitruspreise sind um 18,6 % gestiegen und Salat um 12,7 %.

Zusätzlich zum Preisvergleich von Obst und Gemüse in drei lokalen Lebensmittelgeschäften und dem Einkaufen in der Mitte der Woche, um hoffentlich bessere Angebote zu erhalten, habe ich auch begonnen, mehr gefrorenes Obst und Gemüse zu kaufen.

Ich habe zwar auch bei diesen Artikeln eine Preiserhöhung gesehen, aber gefrorenes Obst und Gemüse hält länger und Sie können oft eine größere Menge für weniger Geld bekommen, als wenn Sie den Artikel frisch kaufen.

2. Meine eigene Mandelmilch herstellen

Wenn es um den Kauf von Milchprodukten geht, bekomme ich normalerweise ein oder zwei Gallonen Milch (oder alternative Milch), die ich die ganze Woche über für Smoothies, Kaffee, Müsli und mehr verwenden kann.

Laut dem USDAstiegen die Milchprodukte im Einzelhandel im Februar 2022 um 1,6 %, und es wird erwartet, dass die Preise im Jahr 2022 zwischen etwa 4 und 5 % steigen werden.

Um meine Ausgaben für Milch zu reduzieren, habe ich begonnen, meine eigene Mandelmilch zu Hause herzustellen (mit einem Mixer, Mandeln, Wasser und Vanilleextrakt). Die größte Ausgabe für die Herstellung dieser Milch ist eine 40-Unzen-Tüte Mandeln (die 10 bis 13 US-Dollar kosten kann), aber das gibt mir genug Mandeln, um meinen Milchvorrat für drei oder vier Wochen zu decken.

3. Eine halbe Tasse Instantkaffee statt einer vollen Tasse trinken

Seit fünf Jahren ist es Tradition, den Tag mit einer Tasse Instantkaffee zu beginnen. Aber im letzten Jahr ist der Preis für Instantkaffee um 28,9 % gestiegen.

Anstatt morgens eine volle Tasse Kaffee zu trinken, mache ich nur eine halbe Tasse, damit mein Instantkaffee länger hält. Ich habe koffeinhaltigen grünen Tee oder Matcha-Pulver hinzugefügt, um morgens etwas mehr Energie zu bekommen. Ich konnte beide Artikel in Discountern für weniger als 2 US-Dollar pro Karton finden.

4. Eier gegen billigere Frühstücksartikel austauschen

Ich kaufe jede Woche einen Karton Eier für meinen Mann zum Frühstück. Aber im vergangenen Jahr ist der Preis für Eier um 36,2 % gestiegen.

Aufgrund dieser Wanderung habe ich begonnen, seine Frühstückseier durch gefrorene Frühstücks-Burritos aus Lebensmitteldiscountern zu ersetzen (wo Sie drei für 2,99 $ bekommen) oder stattdessen Apfelmus für 0,50 $ pro Glas zu kaufen.

5. Kaufen Sie Fischkonserven anstelle von rotem Fleisch und Geflügel

Ein weiterer Lebensmitteleinkauf, den ich für meinen Mann tätige, ist rotes Fleisch und Geflügel, das er während der Woche essen kann. Laut BLS kostet Speck 17,7 % mehr und Hühnchenpreise sind um 16,4 % gestiegen.

Während ich angefangen habe, nach „Buy-one-get-one“-Coupons für Geflügel oder Hamburger-Patties zu suchen, habe ich mich auch mit Fischkonserven als Alternative eingedeckt, wenn ich diese Artikel im Angebot von Discountern finde. Diese Artikel im Haus zu haben, kann wochenlang ein guter Tausch sein, wenn der Fleischpreis einfach zu teuer ist, um ihn in meinen Einkaufswagen zu legen.