blog

40 kaum zu glaubende Fakten, die von der Facebook-Seite „Unbelievable Facts“ geteilt werden (neue Bilder)


Es gibt mehr als 1,9 Milliarden Websites im Internet. Und das sind die Daten von 2018. Ich konnte keine tatsächliche Zahl für heute finden, um sie zu zitieren, aber sie ist offensichtlich um ein Vielfaches höher. Die Sache ist die, es gibt eine unermessliche Menge an Informationen, die jeden Tag im Internet geteilt werden. Wenn ich unermesslich sage, liegt das daran, dass die Datenmenge im Internet schätzungsweise im Jahr 2020 40 Zetabyte erreichen würde. Ein Zetabyte ist ungefähr eine Billion Gigabyte, und es ist immer noch schwer, sich darüber Gedanken zu machen.

Was bedeutet das also für uns, die Endverbraucher? Nun, es gibt viel zu viele Informationen zur Auswahl. Direkt neben jeder zuverlässigen Tatsache, die aus einer legitimen Quelle stammt, haben wir unzählige Varianten davon, die nicht wahr sind. Mehr noch, heute leben wir in der Welt der gefälschten Nachrichten, unbewiesenen Fakten, Fehlinformationen, fragwürdigen Argumente, Klatsch und Verschwörungstheorien, die online geteilt werden und sich tendenziell noch schneller verbreiten als zuverlässige Informationen.

Als Fake News und Fehlinformationen während der weltweiten Pandemie neue Höhen erreichten, wurde klar, dass alles, was wir online konsumieren, nicht nur mit einer Prise Salz, sondern eher mit einer Tüte davon eingenommen werden sollte. Vorher, Gelangweilter Panda sprach mit Daniel Markuson, dem Cybersicherheitsexperten bei NordVPN, über Möglichkeiten, wahre Fakten von falschen Informationen online zu trennen, die Sie sich vielleicht hier ansehen möchten.


[ad_2]

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das: