[ad_1]

Manche mögen sagen, dass das Genießen von gutem Essen eines der besten Dinge im Leben ist, und schließlich essen oder naschen wir die ganze Zeit. Aber wie bei den meisten Dingen mag nicht jeder das gleiche Essen, da wir alle unterschiedliche Geschmäcker haben. Manche Menschen sind beim Essen wählerischer als andere. Während einige so ziemlich die meisten Mahlzeiten oder Delikatessen essen, werden andere nur Dinge wählen, die sie viele Male ausprobiert und getestet haben und mit denen sie sich wohlfühlen.

Der heutige Artikel handelt jedoch von Menschen, die gar nicht so wählerisch sind. Schließlich werden die meisten Menschen im Laufe ihres Lebens zumindest ein paar Lebensmittel probieren, die sie normalerweise nicht essen würden. Aber selbst diese nicht wählerischen Esser werden bestimmte Lebensmittel meiden, bei denen sich ihnen schon beim Gedanken der Magen umdreht. Jemand auf Reddit hat genau zu letzterem eine Frage gestellt: „Nicht wählerische Esser, was ist ein Essen, hinter dem Sie absolut nicht stehen können?“ und das Internet geliefert. Die Frage sammelte 24.000 Upvotes und führte zu 18,5.000 Kommentaren. Scrollen Sie nach unten, um die Liste mit einigen der besten Antworten auf die Frage anzuzeigen, und erwägen Sie, die Einträge, auf die Sie sich beziehen, positiv zu bewerten und einen Kommentar zu hinterlassen!

Mehr Info: Reddit

Lutefisk Lutefisk. Es ist eine schreckliche Idee, die jemand hier in Norwegen vor einigen Jahrhunderten hatte. Sie nehmen einen perfekt essbaren Kabeljau und trocknen ihn. So weit, ist es gut; Sie können den Fisch immer noch retten, indem Sie Bacalao machen.

Dann weichst du den Fisch, genau den Fisch, den du gerade getrocknet hast, für ein paar Tage in Wasser ein. Schließlich, wenn der Fisch nicht mehr glaubt, dass seine Überreste weiter misshandelt werden können, legt man ihn in ein Bad aus in Wasser gelöster Lauge. Der Endprozess sieht Sie mit einem geschwollenen Durcheinander von einem Fisch, der einen pH-Wert von 11-12 hat, was tödlich ist. Um das verdammte Ding essbar zu machen, musst du es über eine Woche in Wasser einweichen.

Dies gilt unglaublicherweise als Delikatesse und ist etwas, was viele armen, ahnungslosen Touristen unterschieben wollen. Mir? Ich denke, der Fisch hat genug durchgemacht, es ist nicht nötig, ihn auch zu einem Teilnehmer an Verbrechen gegen die Menschlichkeit zu machen.

Zakath_ , Karl Baron Prüfbericht

Exotische Speisen sind definitiv nicht jedermanns Sache, schließlich steht nicht jeder auf die Idee, Seidenraupen, Vogelspinnen oder Schnecken zu probieren. Und das ist völlig in Ordnung. Die meisten von uns essen in der Regel das, woran wir gewöhnt sind, und es kann ziemlich schwierig sein, diese „Komfortzone“ zu verlassen, insbesondere wenn es unnötig ist. Und auch wenn das Ausprobieren neuer Dinge grundsätzlich eine tolle Idee ist, um den eigenen Horizont zu erweitern, so lange man sich gesund ernährt, muss man definitiv nicht zum Extrem greifen, wenn man es nicht will. Wenn Ihre Freunde oder Familie also das nächste Mal beschließen, für Sie eine lokale Version von „Fear Factor“ zu hosten, können Sie ruhig nein sagen.

Vogelspinnen Vogelspinnen. Als Arachnophobie kann ich das nicht essen. Außerdem gibt es eine Art philippinisches Essen, das buchstäblich nur ein unterentwickeltes Entenfötus-/Embryo-Ding direkt aus dem Ei ist, was ich auch nie essen werde.

saundersmarcelo , Nigel Holt Prüfbericht

Gekochte Seidenraupen Gekochte Seidenraupen. Ich habe sie in Kambodscha ausprobiert und nach dem Namen würde man erwarten, dass sie nicht großartig sind, aber ich war nicht darauf vorbereitet, wie unglaublich schrecklich es war.

Brit_J , Patrick Barri Prüfbericht

Auch wenn Sie ein wählerischer Esser sind, seien Sie jedoch nicht zu streng zu sich selbst. Obwohl, wie bereits erwähnt, das Ausprobieren einiger neuer Gerichte eine großartige Erfahrung sein kann, müssen Sie dies nicht jedes Mal tun, da dies einfach zu stressig wäre. Außerdem ist es nicht immer Ihre eigene Wahl, ein wählerischer Esser zu sein. Laut dem Smithsonian Magazine ist wählerisches Essen ein Produkt sowohl der Natur (Genetik ist ein Faktor) als auch der Erziehung (Ihre Eltern bereiten zum Beispiel bestimmte Mahlzeiten zu, wenn Sie aufwachsen), obwohl die Wissenschaft dahinter unglaublich komplex ist wo es wenig Konsens über eine Erklärung gibt. Machen Sie sich also keinen Stress, weil Sie keine Oliven, Grapefruit oder gar Bananen mögen.

Alles in allem ist Essen Essen. Das heißt aber nicht, dass wir alle dasselbe essen müssen. Wir haben alle unterschiedliche Geschmäcker und müssen auch nicht ständig aus unserer Komfortzone ausbrechen. Lassen Sie uns einfach alle zustimmen, dass Pizza fantastisch ist.

Natto Natto. Es ist die seifige, klebrige Textur. Oder irgendwas mit Harissa. Ich … kann einfach nicht.

noots-to-you , JD Prüfbericht

Oliven Oliven. Ich versuche sie immer wieder, um sicherzugehen. Ich muss jedes Mal fast erbrechen.

Ich habe verschiedene Käfer, Innereien, fermentierte Dinge und mehr gegessen … aber Olivenmann, kann es nicht tun.

Lyirthus , Öffnen Sie den Grid-Scheduler Prüfbericht

Bananen Eigentlich bin ich Müllabfuhr, aber allein der Geruch von Bananen bringt mich zum würgen. Ich werde nichts mit Banane darin essen. Und bevor Sie fragen, ja, dazu gehört sogar Bananenbrot.

Zwölf Silberpfennige , Periskop Prüfbericht

Hinweis: Dieser Beitrag hatte ursprünglich 33 Bilder. Es wurde basierend auf Benutzerstimmen auf die Top-30-Bilder gekürzt.


[ad_2]

Von admin

%d Bloggern gefällt das: